top of page

CIE (International Commission on Illumination) 

 

Standard 

    CIE 17.443 e-ILV: Temporale Lichtartefakte (TLA): In einer bestimmten Umgebung verursachen Lichtreize, die mit der Zeit oder dem Spektrum schwanken, Veränderungen im visuellen Bild des Betrachters Wahrnehmung. Die folgenden Flimmer-, Stroboskop- und Phantomeffekte sind allesamt verschiedene Arten von TLAs.

Definition in CIE TN006-2016:

◎ Flimmern: Bei statischen Beobachtern in statischen Umgebungen die Wahrnehmung visueller Instabilität, die durch zeitlich schwankende Lichtreize oder zeitliche Spektralverteilung verursacht wird. Anders als das „Flimmern“ und die „Helligkeitsveränderungen im Laufe der Zeit“, die wir in der Vergangenheit erwähnt haben, sind die Umgebung und die Beobachter hier statisch.

◎ Stroboskopischer Effekt: Bei statischen Beobachtern (bewegte Objekte) in einer nicht statischen Umgebung die Helligkeit bzw. die Änderung der Bewegungswahrnehmung, die durch zeitlich schwankende Lichtreize verursacht wird. Beispielsweise wird im Fall einer periodischen Rechteckwellenschwankung das sich kontinuierlich bewegende Ziel als diskontinuierliche Bewegung wahrgenommen; Wenn die Helligkeitsschwankungsperiode mit der Zielrotationsperiode übereinstimmt, wird das Ziel als stationär betrachtet.

◎ Der Phantom-Array-Effekt: Auch bekannt als Geisterbild, für instationäre Beobachter in einer statischen Umgebung die wahrgenommene Veränderung der Form oder räumlichen Position, die durch Licht oder zeitlich schwankende Reize verursacht wird. Wenn man beispielsweise eine kleine Lichtquelle scannt, die in einer Rechteckwellenperiode schwankt, wird die Lichtquelle als eine Reihe räumlich ausgedehnter Punkte wahrgenommen.

Wie misst man

     Bei der Wechselstromfrequenz von 50 Hz beträgt die allgemeine Blitzfrequenz im Haushalt 100 Hz, und der Blitzanteil der Testleuchte beträgt weniger als 3,2 %, was den Grenzbereich ohne Stroboskopgefahr darstellt; Solange der Stroboskopanteil im niedrigen Risikobereich von 8 % liegt, liegt der Stroboskopanteil der Leuchte natürlich in einem sicheren Bereich. Liegt er über 8 %, kann das Beleuchtungsprodukt als unsicher angesehen werden.

Das Instrument hängt hauptsächlich vom Strobe-Prozentsatz ab. Unter 3,2 % gibt es kein Stroboskop, 3,2 % bis 8 % ist leicht stroboskopisch und über 8 % ist stroboskopisch.

2feet DC tube.png

Unser DC 0.6m

LED-Röhre

Flimmerfrei

Testbericht

4feet DC tube.png

Unser DC 1,2m

LED-Röhre

Flimmerfrei

Testbericht

2feet AC tube.png

Unser AC 0,6m

LED-Röhre

Flimmerfrei

Testbericht

4feet AC tube.png

Unser AC 1,2m

LED-Röhre

Flimmerfrei

Testbericht

5feet AC tube.png

Unser AC 1,5m

LED-Röhre

Flimmerfrei

Testbericht

Was ist flimmerfreie LED-Beleuchtung?

Die Bedeutung flimmerfreier LED-Beleuchtung 

  Das menschliche Auge kann Lichtblitze bis zu 70 Hz wahrnehmen, darüber hinaus nimmt es keine wahr. Daher spürt das menschliche Auge bei LED-Beleuchtungsanwendungen ein Flackern, wenn das Impulssignal bei einer Frequenz unter 70 Hz auftritt.

   Herkömmliche Lampen, die mit Wechselstrom betrieben werden, variieren in der Helligkeit, da sich der Wechselstrom periodisch ändert. Das Blitzlicht entsteht durch die Licht- und Schattenveränderungen,

Normalerweise in zwei Typen unterteilt:
1)  Änderung der Frequenz unter 100 Hz, zu diesem Zeitpunkt kann der Blitz vom menschlichen Auge erfasst werden;
2)  Änderungsfrequenz über 100 Hz, dieses Stroboskop wird nicht gesehen.


  Die potenzielle Gefahr von Blitzgeräten für den menschlichen Körper,  Es gibt entsprechende biologische und medizinische Untersuchungen zu den möglichen Schäden, die Blitzgeräte für den menschlichen Körper verursachen können:

 1)  kann zu Schäden an Gehirnzellen führen. DSNYLED geht davon aus, dass die Netzhaut eines Organismus durch Beobachtung des EEG immer noch Licht mit Frequenzen von 100–160 Hz oder sogar bis zu 200 Hz unterscheiden kann, auch wenn stroboskopisches Licht so schnell auf die Umgebung trifft, dass es nicht erkannt und reagiert werden kann Tierversuchen zufolge hat Licht von 100–120 Hz bei Katzen die Verbrennung von Gehirnzellen im Gehirn verursacht, und die verbrannten Zellen gehören zum Corpus geniculatum laterale, der die Rolle der Kontrolle des Augapfels spielt.

2)  kann das Lesen und Sehen beeinträchtigen. Studien haben gezeigt, dass fluoreszierendes Flimmern auf Leuchtstoff- und CRT-Displays die Flugbahn der Augenbewegungen beim Lesen von Text beeinflussen kann. Darüber hinaus haben einige Gesundheitsuntersuchungen ergeben, dass eine Sehbehinderung durch stroboskopische Leuchtstofflampen verursacht wird.
3) kann Migräne auslösen. Das Experiment ergab, dass ein fluoreszierender Blitz mit einer Frequenz von 100 Hz bei Büroangestellten doppelt so häufig Kopfschmerzen verursachen kann. Natürlich wird dieser Effekt normalerweise als Sonderfall betrachtet, der nur bei bestimmten Bevölkerungsgruppen auftritt. Handy-Lichtbild-Identifikations-Blitz-Methode fliegen Sie es?

Mit der fortschreitenden Entwicklung der LED-Beleuchtung greifen immer mehr Menschen auf herkömmliche Mobiltelefone zurück, um die LED-Lampen zu fotografieren. Indem sie das Vorhandensein von Blitzgeräten beobachten, um festzustellen, ob die Lampe schädlich für das menschliche Auge ist, ist dieser Ansatz nicht ganz richtig.

     LED-Lampen sind Gleichstrom-Stromversorgung, das von der Lichtquelle ausgestrahlte Licht ist ebenfalls Gleichstromform, aber die Eingangsleistung Da es sich bei der Stromversorgung immer noch um Wechselstrom handelt, ist es schwierig, die Wechselstromwellen durch die LED-Lichtquelle vollständig zu vermeiden, sodass beim Aufnehmen der Kamera LED-Leuchten mit digitalen Blitzen vorhanden sind.

FF photo.png

Subunternehmen

9259711400252b23fdaa032b4dead3e.jpg
柏宜佳科技logo-R 彩色 (1).jpg
jig-kitlight.jpg
EASTLIKE logo R.jpg

Büro adresse:

Raum B3, 18/F Bonsun Industrial Building,364-366 Sha Tsui Road,Tsuen Wan, Hongkong

Bürozeit:  Montag bis Freitag

                      9:30 -13:00 / 14:00 -17:30

Büro: +85231077500      Fax:_cc781905-5cde-3194-bb 3b-136bad5cf58d_+852 3544 0462 

Whatsapp   :  +852 61913493 (nur Massage)_cc7 81905-5cde-3194-bb3b-136bad5cf58d_

E-Mail: info@ilighting.com.hk

  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social  Icon
bottom of page